Kontaktformular

Hier werden Kinder durch den CMD versorgt

In den Tagesstätten

werden drei- bis fünfjährige Kinder betreut. Die Eltern, die oft als Tagelöhner arbeiten müssen, können während ihrer Arbeitszeit nicht auf ihre Kinder aufpassen und so treiben diese sich ziellos auf der Straße herum. Diese Kinder erhalten vom CMD neben der Betreuung eine warme Mahlzeit pro Tag, die sie zu Hause häufig nicht bekommen würden. Wichtig bei der Arbeit in den Tagesstätten ist es, dass die Kinder auf ihre Einschulung vorbereitet werden und es ihnen dann möglich ist, dem Schulunterricht ohne Probleme zu folgen. In den Entwicklungsländern hängt ein Meistern der Schule stark davon ab, ob ein Kind eine Vorschule besucht hat. Denn dort wird das Lesen, Schreiben und Rechnen bereits fleißig geübt.

Unterhaltsbeitrag 20 EURO / Monat


Aufnahme von Weisenkindern und Kindern aus bedürftigen Familien in Kinderdörfern und Heimen

Hier werden Kinder durch den CMD versorgt. Aufnahme von Waisenkindern und Kindern aus bedürftigen Familien in Kinderdörfern und Heimen. Die Kinder werden in unseren Kinderdörfern verpflegt, gekleidet und in christlich, familiärer Umgebung betreut. Unsere Erzieher/innen geben den Kindern ein neues Zuhause mit viel Geduld, Liebe und Verständnis. Von dort werden sie pünktlich zur nächstgelegenen Schule geschickt.

Unterhaltsbeitrag 36 EURO / Monat


Unterstützung für Kinder im Kinder-Förder-Programm (Kiruba)

Ziel des Kinder-Förder-Programms ist es, Kindern eine gute Versorgung und eine Zukunftsperspektive in ihrer Familie zu geben. Hier unterstützen wir gemeinsam mit Kirchengemeinden vor Ort bedürftige Familien und fördern so die Kinder, die ohne Hilfe nicht ausreichend versorgt werden könnten. Die Kinder und deren Familien aus den ärmsten Bevölkerungsschichten erhalten Unterstützung für die Schule, das tägliche Leben, ärztliche Versorgung und vieles mehr.

Unterhaltsbeitrag 29 EURO / Monat


Unterstützung für Jugendliche in der Ausbildung

Unterstützung der Jungen und Mädchen bei Ihrer Berufsausbildung – Ausbildung hat Zukunft!

Die Auszubildenden werden mit Lehrmaterial ausgestattet und mit einer Ausbildung als Tischler, Bauschreiner, Schlosser, Automechaniker oder als Krankenschwester, Schneiderin, Erzieherin, etc. auf ihr Berufsleben vorbereitet. Diese Jugendlichen liegen uns ganz besonders am Herzen. Denn ohne eine gute Ausbildung ist es ihnen nicht möglich, eine qualifizierte Arbeitsstelle mit ausreichendem Verdienst zu finden, um sich und ihre Familie mit Eltern und Großeltern zu ernähren. Für diese Jungen und Mädchen werden Ausbildungsstätten gebaut und unterhalten. Unsere Werkstätten werden mit neuen Werkzeugen und Maschinen immer auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Sie werden von der Regierung überprüft und sind als staatlich anerkannte Ausbildungsstätten zertifiziert.

Unterhaltsbeitrag 49 EURO / Monat


 

Wir sind immer sehr dankbar, wenn Missionsfreunde eine Patenschaft eines Jungen oder Mädchen übernehmen.